Eine Liste der Fortbildungsreihen für die Mittelschule
  • 1. Fortbildungsreihe "Daten und Zufall"
    Die Fortbildungsreihe thematisiert die zentralen Aspekte der Leitidee „Daten und Zufall“ und orientiert sich dabei am Lehrplan PLUS der Mittelschule. In sämtlichen Workshops steht das reflektierte und (didaktisch-) kritische Arbeiten mit konkretem Unterrichtsmaterial an erster Stelle.
    • 1. Workshop (5.10.17, 15 – 18 Uhr, Nürnberg, EWF)
      Einführung in die Datenerhebung und -auswertung

      Im 1. Workshop der Fortbildungsreihe werden Formen der Datenerhebung und -darstellung vorgestellt und mit Hilfe von Beispieldiagrammen mögliche Fehlinterpretationen aufgezeigt. Anschließend helfen Spannweite, Median und arithmetischer Mittelwert Datensätze einer Stichprobe auf einige wenige charakteristische Kenngrößen zu reduzieren. Die Aussagekraft dieser Kenngrößen wird reflektiert.
      FIBS: E655-0/17/3
    • 2. Workshop (9.11.17, 15 – 18 Uhr, Nürnberg, EWF)
      Einführung in die Grundbegriffe und Methoden der Wahrscheinlichkeit

      Im 2. Workshop der Fortbildungsreihe wird anhand von Unterrichtsmaterialien der Einstieg in die Wahrscheinlichkeitsrechnung erläutert und diskutiert. Dazu werden verschiedene Zufallsexperimente und zufällige Vorgänge vorgestellt/ausprobiert und insbesondere auch auf die Verwendung grundlegender Fachbegriffe wie „unmöglich“, „sicher“ und „wahrscheinlich“ eingegangen.
      FIBS: E655-0/17/4
    • 3. Workshop (7.12.17 15 – 18 Uhr, Nürnberg, EWF)
      Einführung in mehrstufige Zufallsexperimente und Baumdiagramme

      Der 3. Workshop der Fortbildungsreihe beendet die Fortbildungsreihe. Im Vordergrund stehen die mehrstufigen Zufallsexperimente und deren Anwendungsmöglichkeiten. Die Modellierung mit Baumdiagrammen ermöglicht einen Blick auf die Kombinatorik und bildet eine Grundlage für die Pfadregeln.
      FIBS: E655-0/17/5


    ->  Anmeldung nur über FIBS