Lehrerfortbildungsveranstaltung: MaMut primar 2016

Materialien für den Mathematikunterricht der Primarstufe (MaMut primar)

Kompetenzorientierter Mathematikunterricht in der Grundschule

Bei der Fortbildung handelt sich um eine Veranstaltung zur jährlichen Fortbildungsreihe „Materialien für den Mathematikunterricht der Primarstufe (MaMut primar)“, die sich an Lehrkräfte an Grundschulen richtet. In diesem Jahr ist das Thema „Kompetenzorientierter Mathematikunterricht“. Im Anschluss an einen Vortrag, werden einzelne Aspekte zum Thema in Workshops vertieft.

Datum/Zeit - 3. März 2016 von 13.00 bis 17.15 Uhr
Veranstaltungsort - Südgelände der Friedrich-Alexander-Universität in der Cauerstraße 11 in Erlangen
Anmeldeschluss - 1. Februar 2016

FIBS: E655-0/16/2

Den Flyer finden Sie hier.

Franzbecker Verlag: Grundlagen fördern
Das Tagungsband können Sie hier über den Franzbecker Verlag beziehen.
ISBN 978-3-88120-840-6



Ausführliche Informationen zu den Workshops

Die Workshops finden in den Workshoprunden parallel statt und deshalb können Sie pro Workshoprunde auch nur an einem Workshop teilnehmen. Bitte melden Sie sich nach der Anmeldung über FIBS per Mail an didmath-mamut@fau.de zu den Workshops an.


Workshop 1: Argumentieren fördern - auch mit Schulbuchaufgaben
Ausgehend von Aufgabenformaten zum Argumentieren wird erprobt, wie Schulbuchaufgaben verändert werden können, um das Argumentieren stärker zu fördern.
Postupa (Universität Erlangen-Nürnberg)


Workshop 2: Über Geometrie sprechen
Im Geometrieunterricht kann der Umgang mit Fachsprache sehr gut angebahnt werden. Im Workshop wird erprobt, wie das Kommunizieren durch geeignete Aufgabenstellungen herausgefordert und gefördert werden kann.
Plackner (Universität Erlangen-Nürnberg)


Workshop 3: Reflektieren zu kombinatorischen Aufgaben
Dieser Workshop soll durch aktive Teilnahme Einblicke in die Fördermöglichkeiten von allgemeinen mathematischen Kompetenzen bei kombinatorischen Aufgabenstellungen geben.
Dietz (Universität Erlangen-Nürnberg)


Workshop 4: 21 Augen- Mathematik am Spielwürfel
Anhand der Lernumgebung "Würfelbilder" wird erarbeitet, wie aktiv- entdeckendes Lernen Kommunikations- und Argumentationsprozesse anregt, Lernschwierigkeiten in den Blick nimmt und die individuellen Lernwege von Kindern einer jahrgangskombinierten Klasse 1-2 bereichert.
Herklotz (SINUS-Koordinatorin für Mittelfranken/ GS Roßtal)


Workshop 5: Kompetenzerwerb durch Bausteinarbeit und individuelle Leistungsmessungen
Im Workshop wird das Unterrichtsprinzip mit Bausteinen vorgestellt und erprobt. Diese Lern- und Arbeitsmethode ermöglicht das selbstständige eigenverantwortliche Lernen und beinhaltet individuelle Leistungskontrollen.
Kleinschmidt (GS Rohr)


Workshop 6: Kompetenzorientiert unterrichten mit Lernumgebungen

Im Workshop werden anhand ausgewählter Lernumgebungen mögliche Zugangswege, Möglichkeiten der inneren Differenzierung, aber auch Stolpersteine erarbeitet.
Markel (Carl-von-Ossietzky-Schule Nürnberg)


Workshop 7: Darstellungen nutzen - von Anfang an

Im Workshop werden verschiedene veranschaulichende Darstellungen vorgestelllt, die bereits im Anfangsunterricht eingesetzt werden können.
Klenke (GS Lauf), Wiesand (GS Burgthann)


Workshop 8: Eine Lernwerkstatt zur Steigerung der räumlichen Vorstellung
Vorgestellt wird eine kompetenzorientierte Lernwerkstatt für die 3. und 4. Klasse, die es den Kinder ermöglicht, ihre Fähigkeiten im Bereich der räumlichen Orientierung (Gebäuden und Bauwerke) in einer gestalteten Lernumgebung mit Unterstützung des Lernbegleiters „Lehrer“ zu verbessern, ihren Lernprozess zu reflektieren sowie ihre Ergebnisse zu dokumentieren.
Teibach (Lernwerkstattberaterin Mittelfranken/ Gebrüder-Grimm-Schule Nürnberg)

Die Veranstaltung wird freundlicherweise unterstützt von:
Franzbecker Verlag Franzbecker Verlag Auer Auer – AOL-Verlag – Persen – Bergedorfer – Klippert Medien
MaMut Illustrator Tobias Hacker Cauchy-Forum-Nürnberg Cauchy-Forum-Nürnberg e.V.
Cauchy-Forum-Nürnberg Westermann Verlag Cauchy-Forum-Nürnberg Milderberger Verlag GmbH